EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Starker Regen verschärft die Not der Menschen in Gaza

Nach dem Regen im Gazastreifen
Nach dem Regen im Gazastreifen Copyright Ludovic Marin/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Copyright Ludovic Marin/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.
Von Euronews mit AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

☔ In Rafah im Süden von Gaza fällt nun auch noch starker Regen, während viele vertriebene Menschen auf der Straße leben müssen.

WERBUNG

Im Gazastreifen verschärft winterlichers Regen die Not der Menschen. Diese Bilder hat die Agentur WAFA am Montag in Rafah an der Grenze zu Ägypten aufgenommen. Hunderttausende Vertriebene aus dem Norden von Gaza sind hierher in den vermeintlich sichereren Süden gekommen.

Mahmoud Bakir, ein Bewohner von Rafah, sagt: "Als ich aufgewacht bin und gesehen habe, dass es regnet, habe ich mir gesagt: Möge Gott den Vertriebenen helfen! Denen die in Schulen untergekommen sind und denen, die auf der Straße leben. Sie brauchen Schutz. Was ist nur aus der UNO geworden?"

"Am Morgen erfahren wir, dass unsere Angehörigen tot sind"

Mahmud Qashta ist aus Gaza-Stadt in den Süden gekommen: "Unser Leben ist nichtmehr wie vorher. In unserem alten Alltag hatten wir zu essen und zu trinken und konnten schlafen. Jetzt können wir nicht schlafen, denn wir hören den Lärm der Bomben, die explodieren, und die Angriffe. Am Morgen wachen wir auf und stellen fest, dass unsere Angehörigen tot sind."

Trauernde Familie in Khan Younes in Gaza
Trauernde Familie in Khan Younes in GazaFatima Shbair/Copyright 2023 The AP. All rights reserved.

Inzwischen sind mehr laut palästinensischen Angaben mehr als 11.000 Menschen in Gaza bei den israelischen Angriffen ums Leben gekommen - darunter etwa 4.600 Kinder.

Für die meisten ist die einzige Gelegenheit etwas zu essen zu bekommen, eine der Suppenküchen. Viele stehen stundenlang an - für ein paar Bohnen oder ein Fladenbrot. Es gibt kein frisches Wasser und keinen Strom mehr

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Krieg im Gazastreifen: Weltsicherheitsrat nimmt Gaza-Resolution mit Waffenruhe-Forderung an

Unter Gazawis wächst Kritik an Hamas

Nirgendwo sicher: Israel bombardiert auch den Süden von Gaza