26 Frauen aus Atman Yoga-Sekte befreit: Sekten-Guru in Frankreich festgenommen

Der Chef der Yoga-Sekte Gregorian Bivolaru war schon 2004 in Bukarest festgenommen worden
Der Chef der Yoga-Sekte Gregorian Bivolaru war schon 2004 in Bukarest festgenommen worden Copyright STRINGER/AFP
Von Euronews mit AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die Polizei in Frankreich hat Razzien gegen die sogenannte Atman Yoga-Sekte durchgeführt - wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch.

WERBUNG

Im Großraum Paris, aber auch in Südfrankreich waren 175 Polizeikräfte bei Razzien wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch in Yoga-Zentren im Einsatz. Offiziellen Angaben zufolge wurden 41 Personen festgenommen. Sie sollen Frauen dazu gezwungen haben, "sich in Frankreich und im Ausland an bezahlten pornografischen Praktiken zu beteiligen".

Spiritueller Chef Gregorian Bivolaru (71)

Unter den Festgenommenen ist der Rumäne Gregorian Bivolaru, er gilt als spiritueller Chef der Atman Yoga Bewegung. Wie Libération berichtet, hat diese Tantra Yoga Bewegung Anhängerinnen und Anhänger in 31 Staaten. Die Atman-Föderation nannte sich zuvor Bewegung für spirituelle Integration zum Absoluten (Mouvement pour l’intégration spirituelle vers l’absolu oder MISA). Bivolaru wird verdächtigt, weibliche Anhängerinnen seiner Organisation indoktriniert zu haben, um sie sexuell auszubeuten. 

Der Sektenchef ist laut Liberation und RFI 71 Jahre alt, Le Parisien verbreitet auch eine Interpol-Akte des Mannes, der offenbar 1952 geboren wurde.

Gregrian Bivolaru wurde 2013 in Rumänien wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen zu sechs Jahren Haft verurteil. Er wurde aber erst 2016 nach einer langen Flucht festgenommen und verbrachte offenbar nur ein Jahr in Haft.

Die Razzien fanden in Paris, in den Vorort Département Seine-et-Marne und Val-de-Marne sowie in der südlichen Region Alpes-Maritimes statt. Dabei wurden 26 Frauen befreit, die offenbar unter einem starken Einfluss der Bewegung standen.

Weitere Quellen • Libération, Le Parisien

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

„Sektenartige rechtsextreme Gruppierung": Deutschland verbietet Verein „Die Artgemeinschaft"

Kenia: 47 Sektenmitglieder hungern sich zu Tode um Jesus zu treffen

Sektenanführerin in Hanau wegen Tod eines 4-Jährigen verurteilt