Einigung im Schuldenstreit: Hilfsprogramm für Griechenland wird um vier Monate verlängert

Einigung im Schuldenstreit: Hilfsprogramm für Griechenland wird um vier Monate verlängert
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Im Schuldenstreit zwischen Griechenland und den Europartnern ist eine Einigung gefunden worden. Aus Brüssel wurde bekannt, man habe sich auf eine

WERBUNG

Im Schuldenstreit zwischen Griechenland und den Europartnern ist eine Einigung gefunden worden. Aus Brüssel wurde bekannt, man habe sich auf eine Verlängerung des Hilfsprogramms um vier Monate geeinigt.
Die griechische Regierung sicherte im Gegenzug zu, den Reformkurs fortzusetzen. Athen unterstrich, die Auflagen bis Ende Juni erfüllen zu wollen, Einzelheiten zur weiteren Vorgehensweise sollen am Montag veröffentlicht werden.

Man habe intensiv debattiert, berichtete der Vorsitzende der Eurogruppe, Jeroen Dijsselbloem. Er sprach von einem “sehr wichtigen Schritt in die richtige Richtung.” Vor den Verhandlungen schien eine Einigung in weiter Ferne, nun hat man fast in letzter Sekunde doch noch eine Lösung erzielt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Tsipras und die Quadratur des Schulden-Kreises

Der Krieg zwischen Israel und Hamas fordert seinen Tribut von der israelischen Wirtschaft

Norwegen überweist Steuergelder an Palästinensische Autonomiebehörde nach Patt mit Israel