EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Berlin nicht mehr sexy? Fashion Week geht nach Frankfurt ab 2021

Berlin Fashion Week - Archiv
Berlin Fashion Week - Archiv Copyright Britta Pedersen/(c) dpa-Zentralbild
Copyright Britta Pedersen/(c) dpa-Zentralbild
Von Kirsten Ripper mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Stadt #Frankfurt spricht von einer "Investition" - und die FAZ meint, Frankfurt sei international, #Berlin nicht.

WERBUNG

Wird Berlin in der Corona-Krise wieder arm - und bleibt noch nicht mal sexy? Die Berlin Fashion Week zieht 2021 aus der Hauptstadt nach Frankfurt am Main. Das hat die PREMIUM GROUP angekündigt, die die Modemesse veranstaltet.

Berlin verliert dadurch etwa 70.000 Besucherinnen und Besucher, 240 Millionen Euro für Hotels, Essen. Die FAZ meint zu dem Wechsel: Frankfurt ist international, Berlin ist es nicht.

Frankfurt hatte zuletzt die Automobilmesse IAA an München verloren - und der Finanzdezernent der Stadt spricht von einer Investition, denn nun setzt die Main-Metropole statt auf Autos auf Mode - die Fashion Week soll in die Stadt eingebettet und ganz besonders nachhaltig werden. 

Frankfurt hat erhgeizige Pläne und will in Zukunft mit Paris und Mailand konkurrieren.

Die Stadt der Banker als "Lifestyle-Hotspot" - wie Oberbürgermeister Peter Feldmann sagte, das ist für viele noch gewöhnungsbedürftig. 

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Automesse IAA geht nach München

Berliner Fashion Week: Mode aus Autositzen, Kaffee und Ananasfasern

Dönerflation: Kann die Politik den Döner wieder günstiger machen?