4500 Jahre altes ägyptisches Grab mit bedeutenden Funden aus mehreren Jahrhunderten ausgegraben.

Ein Sarkophag mit einer Mumie, entdeckt in der Nekropole von Saqqara in Memphis, Ägypten.
Ein Sarkophag mit einer Mumie, entdeckt in der Nekropole von Saqqara in Memphis, Ägypten. Copyright Credit: Egyptian Ministry of Tourism & Antiquities
Von Theo Farrant
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Dieser Artikel wurde im Original veröffentlicht auf Englisch

In dem Grab wurden bemerkenswerte Funde gemacht, darunter eine Kinderbestattung aus der zweiten Dynastie, ein gut erhaltenes Alabastergefäß aus der 18. Dynastie und Terrakottastatuen, die Isis und Harpokrates darstellen.

WERBUNG

Archäologen haben in der Nekropole von Sakkara, die etwa 35 Kilometer südlich von Kairo liegt, eine bedeutende Entdeckung gemacht: Sie enthüllten eine altägyptisches Grabstätte, die vor über 4000 Jahren in den Fels gehauen wurde. 

Der bemerkenswerte Fund, der kürzlich vom ägyptischen Ministerium für Tourismus und Altertümer bestätigt wurde, ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen ägyptischen und japanischen Archäologen.

Die Grabstätte, das aus der Zeit zwischen 2649 und 2150 v. Chr. stammt und mehrere Gräber und Artefakte aus verschiedenen historischen Epochen enthält, "bietet unschätzbare Einblicke in die Geschichte dieser Region", so Nozomu Kawai, der Leiter des japanischen Teams.

Was wurde in der Gruft entdeckt?

Eine farbige Maske aus der Grabstätte in Saqqara
Eine farbige Maske aus der Grabstätte in SaqqaraCredit: Egyptian Ministry of Tourism & Antiquities
Diese Bestattung stammt aus der Zweiten Dynastie, vor etwa 4 800 Jahren. Sie zeigt eine kauernde Person in den Überresten eines Holzsargs.
Diese Bestattung stammt aus der Zweiten Dynastie, vor etwa 4 800 Jahren. Sie zeigt eine kauernde Person in den Überresten eines Holzsargs.Credit: Egyptian Ministry of Tourism & Antiquities

Das internationale Team stieß bei seiner Mission auf eine Vielzahl von Schätzen, darunter Gräber, architektonische Elemente und eine Reihe von faszinierenden Artefakten.

Insbesondere entdeckten sie die Überreste eines Menschen, der neben einer farbenprächtigen Maske begraben war, sowie die Grabstätte eines Kleinkindes aus der Zweiten Dynastie (2890 - 2686 v. Chr.).

Im Inneren des Grabes wurde in einem Sarg aus der 18. Dynastie (1550-1295 v. Chr.) ein bemerkenswert gut erhaltenes Alabastergefäß entdeckt.

Eine Reliquie, die besagt, dass sie für einen Mann namens Heroide geschaffen wurde (links), ein Sarkophag mit einer Mumie (rechts).
Eine Reliquie, die besagt, dass sie für einen Mann namens Heroide geschaffen wurde (links), ein Sarkophag mit einer Mumie (rechts).Credit: Egyptian Ministry of Tourism & Antiquitie

Außerdem wurden zwei Terrakottastatuen freigelegt, die die altägyptische Göttin Isis, die ursprünglich mit Bestattungspraktiken in Verbindung gebracht wurde, und die Kindheitsgottheit Harpokrates, die in der ptolemäischen Zeit als Gott des Schweigens und der Geheimnisse bekannt war, darstellen.

Zu den weiteren Funden gehören eine Stele, eine gemeißelte Steinplatte, mit einer Inschrift, die sie einem Mann namens "Heroides" zuordnet, verschiedene Amulette und Ostraka (Scherben).

Eine Fülle neuerer Entdeckungen

Sakkara ist eine riesige Nekropole in der altägyptischen Hauptstadt Memphis. Sie gehört zum UNESCO-Welterbe und beherbergt mehr als ein Dutzend Pyramiden, darunter die berühmten Pyramiden von Gizeh sowie die kleineren Pyramiden von Abu Sir, Dahshur und Abu Ruwaysh.

Die ägyptischen Behörden haben in den letzten Jahren eine Fülle von archäologischen Entdeckungen an wichtigen Stätten im ganzen Land bekannt gegeben.

Im vergangenen Januar wurden die Ergebnisse einer einjährigen Ausgrabung in Sakkara vorgestellt, bei der unter anderem zwei antike Gräber aus der fünften und sechsten Dynastie des Alten Reiches (ca. 2500-2100 v. Chr.) und ein gut erhaltener Sarkophag gefunden wurden.

Etwa zur gleichen Zeit wurden in der Nähe der südlichen Stadt Luxor Dutzende von Grabstätten aus der Zeit des Neuen Reiches (1800-1600 v. Chr.) sowie die Ruinen einer antiken römischen Stadt gefunden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Archäologen entdecken 90 000 Jahre alte menschliche Fußabdrücke an marokkanischem Strand

Ägypten: Götter, Gräber und Touristen

Ägypten: 2500 Jahre alte Sarkophage in Sakkara ausgestellt