The Brief from Brussels: EU-Streit mit Polen verschärft sich

The Brief from Brussels: EU-Streit mit Polen verschärft sich
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der Streit zwischen der Europäischen Kommission und der Regierung in Warschau hat sich verschärft.

WERBUNG

Der Streit zwischen der Europäischen Kommission und der Regierung in Warschau hat sich verschärft. Die Behörde in Brüssel, die in Zweifel zieht, dass in Polen die Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit gewahrt werden, hat dazu schriftlich Stellung genommen. In der Kritik steht dabei vor allem eine Reform des Verfassungsgerichts. Die polnische Regierung hat nun 15 Tage Zeit, um auf den Verweis zu reagieren. Der polnische Justizminister Zbigniew Ziobro zeigte sich verärgert.

Der slowakische Ministerpräsident hat weniger oft für Schlagzeilen gesorgt als sein konservativer ungarischer Kollege Viktor Orban oder als der Chef der polnischen Nationalkonservativen Jaroslaw Kaczynski. Mit seiner Flüchtlingspolitik jedoch besetzt Robert Fico konservative, ja populistische Positionen, obwohl er von Haus aus Sozialist ist. Brüssel bereitet das Sorge. Mehr dazu in unserer Rubrik The Brief from Brussels.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kommission will Vereinfachung von Subventionen: Zorn der Bauern besänftigen

Warnung vor "Uberisierung" von Europas Volkswirtschaften: Plattformarbeiter fordern mehr Rechte

Selenskyj bittet Brüssel, Streit mit polnischen Landwirten über zollfreies Getreide zu entschärfen