The Brief from Brussels: Merkel reagiert auf den Terror

The Brief from Brussels: Merkel reagiert auf den Terror
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel unterbrach ihren Urlaub und zog die traditionelle Sommerpressekonferenz vor.

WERBUNG

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel unterbrach ihren Urlaub und zog die traditionelle Sommerpressekonferenz vor. Sie reagierte damit auf die Anschläge in den vergangenen Tagen in Deutschland und stellte einen Neun-Punkte-Plan vor, der für mehr Sicherheit sorgen soll. In den Kommentaren deutscher Medien hieß es, sie habe alles richtig gemacht, entscheidend seien jedoch die Ergebnisse. Auch verteidigte Merkel erneut ihre humanitäre Flüchtlingspolitik aus dem vergangenen Jahr.

Italien will unterdessen potenzielle Flüchtlinge mit einer Kampagne von der gefährlichen Reise über das Mittelmeer abhalten. In einer gemeinschaftlichen Aktion mit der Internationalen Organisation für Migration sollen die Menschen über die Risiken informiert werden. In kurzen Filmen erzählen Überlebende ihre Erfahrungen. Die Filme sollen unter anderem über die sozialen Medien und das Fernsehen in mehreren afrikanischen Staaten verbreitet werden. Mehr dazu in unserer Rubrik The Brief from Brussels.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Die Woche in Europa - Entscheidungen zu Klima, Transparenz und Migration

Russiagate: Belgien ermittelt gegen russisches Propagandanetzwerk

Johansson: EU-Länder, die den Migrationspakt nicht einhalten, werden bestraft