EU hilft irischen Bauern bei Chaos-Brexit

EU hilft irischen Bauern bei Chaos-Brexit
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Entschädigung bei möglichem Markt-Kollaps für Irlands Hersteller von Rindfleisch und Milchprodukten

WERBUNG

Irische Bauern sollen bei einem Preisverfall von Rindfleisch und Milchprodukten im Falle eines ungeordneten Brexit entschädigt werden.

Das entschied die EU-Kommission laut einem Bericht der Sunday Times.

Für die Landwirte in Irland stehen demnach Hunderte Millionen Euro an Notfallhilfen zur Verfügung, sollte ihr Markt einbrechen und sollten britische Kunden verlorengehen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

The Brief from Brussels: Hass im Netz, Brexit, und "Frühling" in Polen

Johansson: EU-Länder, die den Migrationspakt nicht einhalten, werden bestraft

Polen verringert Hausaufgaben für Grundschüler