Sechster Klima-Marsch in Belgien in Folge

Sechster Klima-Marsch in Belgien in Folge
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Teenager wollen Donnerstags-Demos fortsetzen

WERBUNG

In Belgien haben erneut Tausende Teenager die Schule geschwänzt, um für besseren Klimaschutz zu protestieren.

Es war die sechste Donnerstags-Demo zu diesem Thema in Folge.

Es gebe ein wirkliches Problem beim Klima, und es werde zu wenig gehandelt.

Deswegen diese große Bewegung, so ein Demonstrant. Der Planet dürfe nicht weiter zerstört werden.

Allein in Brüssel gingen nach Polizei angaben rund 11.000 Menschen auf die Straße.

Die Demos sollten auch künftig weitergehen, sagt diese Demonstrantin. Die Politiker müssten den Ernst der Lage endlich begreifen.

Die Erde werde zu warm, und das sei nicht gut für Pflanzen und Tiere. Auch werde das Eis schmilzen.

In der nächsten Woche wird die junge schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg den Marsch in Brüssel anführen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

The Brief from Brussels: Klima-Marsch, Verteidigung, Urheberrecht

Belgien: Klima-Protest trotz klirrender Kälte

EU will Eskalation zwischen Israel und dem Iran verhindern