EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

State of the Union: Wie kommt Europa aus der Coronavirus-Krise?

State of the Union: Wie kommt Europa aus der Coronavirus-Krise?
Copyright Matthieu RONDEL/EU
Copyright Matthieu RONDEL/EU
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Unser europäischer Wochenrückblick auch dieses Mal ganz im Zeichen der #Coronavirus-Krise. Darin: Ist die Situation Chance oder Desaster für die EU?

WERBUNG

Auch diese Ausgabe von State of the Union, unserem europäischen Wochenrückblick, steht ganz im Zeichen der andauernden Coronavirus-Krise.

Moderator Stefan Grobe befasst sich vor allem mit der Frage, was die Krise für die Zukunft der Europäischen Union bedeutet.

Ist sie eine Chance für mehr Zusammenarbeit und Integration oder ist sie der Anfang vom Ende der EU, wie bereits von einigen Kommentatoren vorhergesagt wird?

Dazu ein Gespräch mit Jean-Christophe Bas, dem Direktor des Dialogue of Civilizations Research Institute, einer internationalen Denkfabrik mit Sitz in Berlin.

Weitere Themen: neue Trends des organisierten Verbrechens zu Zeiten von Covid-19;

Auswirkungen der Krise auf den Kampf gegen den Klimawandel;

und Ratschläge eines Ex-Astronauten über die häusliche Isolation.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"State of the Union": Wie bringt man den "Green deal" und die Landwirte unter einen Hut?

Die Woche in Europa: Kriegswirtschaft und humanitäre Hilfe

Die Woche in Europa: Verteidigung der Demokratie und Hilfe für Gaza