EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Mit diesem Spitzenduo zieht Volt in den Europa-Wahlkampf

Pro-EU Partei Volt vor der Europawahl
Pro-EU Partei Volt vor der Europawahl Copyright @SuzlCarp via X
Copyright @SuzlCarp via X
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

An diesem Samstag hat die Partei Volt ihr Spitzenduo für die Europawahl bestimmt.

WERBUNG

Die eigenen Angaben zufolge sehr pro-europäische Partei Volt hat bei einem Parteitag in Brüssel ihr Spitzenduo für die Europawahl bestimmt.

Die Niederländerin Sophie In ‘t Veld und der Deutsche Damian Boeselager sind das Top-Duo, das Volt in den Wahlkampf vor dem Urnengang am 9. Juni 2024 führt.

Die Partei beklagt den Trend zu rechten und rechtsextremen Parteien vor dieser Europawahl.

"Ein Liebesbrief an die Gesellschaft"

Die Volt Europa Co-Vorsitzende Francesca Romana D'Antuono sagt, diese Kampagne ihrer Partei sei "ein Liebesbrief an unsere Gesellschaft" und an alle EU-Bürgerinnen und -Bürger.

Die 61-jährige Sophie in t Veld ist bereits für Volt Belgien Europaabgeordnete - und gehört der Fraktion der Liberalen von Renew Europe an.

Auch der 36-jährige Damian Hieronymus Johannes Freiherr von Boeselager, der aus Frankfurt kommt, sitzt bereits für Volt im EU-Parlament.

Auf ihrer Internetseite erklärt Volt, dass die Partei innerhalb Europas 120 gewählte Vertreterinnen und Vertreter hat. 

Und zu ihrem Programm schreibt die Partei: "Inmitten nie dagewesener Krisen streben wir nach realistischen, sozialen und nachhaltigen Lösungen, die für das 21. Mit der Unterstützung von Millionen von Bürgerinnen und Bürgern in der gesamten EU bauen wir ein Europa auf, das für uns alle funktioniert, egal wer wir sind, wo wir leben und was wir tun."

.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Umfrage: Von der Leyen gewinnt nicht die Herzen der meisten Europäer

Europa wählt - niedriges Wahlalter als Weg zur Stärkung der Demokratie

Grün und sozial: Deutsche Terry Reintke und Niederländer Bas Eickhout führen Grüne in Europawahl