EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Treviso, Girona, Cambridge: Die abgelegenen Flughäfen der Billigflieger sind Tore zu unbekannten Städten

Betrachten Sie Flüge zu Regionalflughäfen nicht als lästige Pflicht, sondern nutzen Sie sie als Möglichkeit, einige der weniger bekannten Städte Europas zu erkunden.
Betrachten Sie Flüge zu Regionalflughäfen nicht als lästige Pflicht, sondern nutzen Sie sie als Möglichkeit, einige der weniger bekannten Städte Europas zu erkunden. Copyright Lucas Gallone
Copyright Lucas Gallone
Von Rebecca Ann HughesChristoph Debets
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Dieser Artikel wurde im Original veröffentlicht auf Englisch

Betrachten Sie Flüge zu Regionalflughäfen nicht als lästige Pflicht, sondern nutzen Sie sie als Möglichkeit, einige der weniger bekannten Städte Europas zu erkunden.

WERBUNG

Reisende, die bei einer Billigfluggesellschaft buchen, sehen die Ankunft auf einem Regionalflughafen und die längere Reise zu ihrem Zielort oft als den Preis an, den sie für einen günstigen Tarif zahlen müssen.

Wenn Sie mit einer Billigfluggesellschaft nach Paris fliegen, landen Sie wahrscheinlich auf dem Flughafen Beauvais-Tillé, etwa 85 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt.

Wenn Sie einen Flug nach Mailand buchen, landen Sie möglicherweise auf dem internationalen Flughafen Orio al Serio, der näher an der Stadt Bergamo liegt als an Italiens Modehauptstadt.

Aber anstatt dies als Unannehmlichkeit zu betrachten, sollten Sie es als Möglichkeit nutzen, einige der unbesungenen Städte Europas zu erkunden.

Spazieren Sie an Kanälen entlang und trinken Sie Prosecco in Treviso (Italien)

Während Billigfluggesellschaften den Marco-Polo-Flughafen anfliegen, der Venedig am nächsten liegt, finden Sie wahrscheinlich günstigere Flüge zum Flughafen Venedig-Treviso.

Wenn Sie direkt in die schwimmende Stadt fahren wollen, müssen Sie über eine Stunde mit dem Bus fahren. Aber nur 10 Minuten mit dem Bus entfernt liegt das elegante Zentrum von Treviso.

Auf der großen Piazza dei Signori befindet sich der zinnenbewehrte Palazzo dei Trecento aus dem 13. Jahrhundert.
Auf der großen Piazza dei Signori befindet sich der zinnenbewehrte Palazzo dei Trecento aus dem 13. Jahrhundert.Leonhard Niederwimmer

Treviso hat seine eigenen Kanäle, die von Patrizierhäusern und überhängenden Bäumen flankiert werden. Die gepflasterten Straßen im Zentrum sind von Stadthäusern gesäumt, die mit romantisch verblassten Fresken geschmückt sind, während sich auf der großen Piazza dei Signori der schlossartige Palazzo dei Trecento aus dem 13. Jahrhundert.

Die Stadt ist nur eine halbe Stunde von den berühmten Prosecco-Hügeln von Conegliano entfernt, so dass sich die raffinierten Bars perfekt für einen Aperitivo vor dem Abendessen mit einem lokalen Schaumwein eignen.

Mittelalterliche Majestät in Girona (Spanien)

Der Flughafen Girona-Costa Brava liegt zwar am zweitnächsten zum Touristen-Hotspot Barcelona, ist aber immer noch 100 Kilometer entfernt.

Wie der Name schon sagt, liegt er viel näher an der Stadt Girona, die mit einer 16-minütigen Busfahrt zu erreichen ist.

Der Flughafen Girona-Costa Brava ist eine 16-minütige Busfahrt von Girona entfernt.
Der Flughafen Girona-Costa Brava ist eine 16-minütige Busfahrt von Girona entfernt.Christian Hess Araya

Das mittelalterliche Zentrum bietet architektonische Reichtümer für Geschichtsinteressierte, wie die imposanten Überreste militärischer Befestigungen, das labyrinthische Judenviertel und die majestätische Kathedrale aus hellem Stein.

Wenn Sie wegen des Essens kommen - reichhaltige Fischeintöpfe auf Tomatenbasis und knoblauchhaltige Mar i Muntanya mit Huhn und Krabben - ist das Essengehen in Girona etwa 25 Prozent billiger als in Barcelona, so die Preisvergleichsseite Numbeo.

Besuchen Sie die gelehrten Colleges der Universität Cambridge (Großbritannien)

Mit fünf Flughäfen zur Auswahl ist das Fliegen nach London verständlicherweise kompliziert. Die Flugpreise für den Flughafen Stansted sind in der Regel am günstigsten, aber die Reisenden haben eine 50-minütige Zug- oder Busfahrt in die Hauptstadt vor sich.

In einer halben Stunde erreichen Sie mit dem Zug die Stadt Cambridge, die für ihre jahrhundertealte Universität berühmt ist.

Besuchen Sie das imposante King’s College. Die Kapelle wurde unter der Schirmherrschaft von fünf verschiedenen Königen Englands erbaut.
Besuchen Sie das imposante King’s College. Die Kapelle wurde unter der Schirmherrschaft von fünf verschiedenen Königen Englands erbaut.Chris Boland

Mit seinen Parks und Flussufern ist Cambridge ländlich und malerisch. Die kopfsteingepflasterten Straßen im Zentrum sind voller Radfahrer, und an jeder Ecke gibt es kleine gemütliche Cafés.

Wenn Sie durch die Hauptstraßen spazieren, werden Sie Rokokobögen, gotische Türme und neoklassizistische Kolonnaden entdecken, die zu Universitätskollegs gehören, deren Ursprünge bis ins Mittelalter zurückreichen.

Am imposantesten ist das King's College. Seine Kapelle wurde unter der Schirmherrschaft von fünf verschiedenen englischen Königen errichtet.

Das fast 90 Meter lange Gebäude ähnelt einer riesigen Kathedrale mit kaleidoskopartigen Glasfenstern, in Stein gemeißelten heraldischen Symbolen und einer faszinierenden Fächergewölbedecke.

WERBUNG

Bewundern Sie architektonische Wunderwerke in Beauvais (Frankreich)

Der Flughafen Beauvais-Tillé wird zwar aus kommerziellen Gründen als Paris-Beauvais bezeichnet, ist aber über eine Stunde von der französischen Hauptstadt entfernt.

Das Stadtzentrum von Beauvais ist jedoch in nur 15 Minuten mit dem Bus zu erreichen.

Beauvais mag im Vergleich zu Paris eine kleine Stadt sein, aber sie hat es kulturell in sich. Die Kathedrale Saint-Pierre ist die Hauptattraktion der Stadt, eine grandiose gotische Kirche mit hoch aufragenden Türmen und dem höchsten Gewölbe der Welt.

Sie beherbergt auch eine astronomische Uhr aus dem 19. Jahrhundert mit 52 Ziffernblättern, die die Positionen der Planeten im Sonnensystem und die aktuelle Zeit in 18 Städten der Welt anzeigen.

Der märchenhafte Bischofspalast der Bischöfe von Beauvais ist heute das Musée de l'Oise. Es beherbergt eine Sammlung alter Keramiken, archäologischer Artefakte, Marmorstatuen und Gemälde aus dem 19. und 20.

WERBUNG
Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Das sind die 10 saubersten Flughäfen der Welt — nur einer ist in Europa

"Touristen geht nach Hause!": Teneriffa und Co protestieren gegen Massentourismus

9 der 10 am besten zu Fuß erkundbaren Städte der Welt liegen in Europa - gehört Ihre Stadt auch dazu?