EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
Mammutaufgabe: 28-Meter-Weihnachtsbaum im Vatikan eingetroffen
Zuletzt aktualisiert:

Video. Mammutaufgabe: 28-Meter-Weihnachtsbaum im Vatikan eingetroffen

Auf dem Petersplatz in Rom ist ein gigantisches Weihnachtsgeschenk für Papst Franziskus angekommen. Auf der Ladefläche eines Schwertransporters kam am Donnerstagmorgen die Gabe der staatlichen Forstbehörde in Polen angerollt. Eine 28 Meter hohe Fichte, die laut der Transportfirma rund 60 Jahre alt ist. Die Spitze des Baums sei vor einigen Jahren durch einen Blitzeinschlag gekappt worden. Das Schmuckstück mit Handicap war 12 Tage von der polnischen Region Mazury nach Rom unterwegs.

Auf dem Petersplatz in Rom ist ein gigantisches Weihnachtsgeschenk für Papst Franziskus angekommen. Auf der Ladefläche eines Schwertransporters kam am Donnerstagmorgen die Gabe der staatlichen Forstbehörde in Polen angerollt. Eine 28 Meter hohe Fichte, die laut der Transportfirma rund 60 Jahre alt ist. Die Spitze des Baums sei vor einigen Jahren durch einen Blitzeinschlag gekappt worden. Das Schmuckstück mit Handicap war 12 Tage von der polnischen Region Mazury nach Rom unterwegs.

In voller Pracht, also mit Schmuck und Beleuchtung, soll die Fichte am 7. Dezember stehen, dann ist auch eine kleine Zeremonie geplant. Und das, obwohl Weihnachtsbäume in Italien weder Tradition, noch Symbolkraft haben.
Den Brauch des Weihnachtsbaums im Vatikan hatte 1982 der polnische Papst Johannes Paul II. vier Jahre nach seiner Amtsübernahme eingeführt.

Vatican Xmas tree put up in St Peter’s https://t.co/Rtx0thLca7#thexeon

— Luciano Blancato (@thexeon) 23 novembre 2017

The Vatican annual Christmas Tree ? went up in St. Peter’s Square early this morning! It came all the way from Poland! Time-lapse video by dibanezgut</a> <a href="https://t.co/llG1Hn7pHH">pic.twitter.com/llG1Hn7pHH</a></p>— Catholic News Agency (cnalive) 23 novembre 2017

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG