EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
Israelischer Angriff im Gazastreifen
Zuletzt aktualisiert:

Video. Angriff auf Krankenhaus in Gaza, Gedenken an Opfer der Hamas in Israel

Luftangriffe der israelischen Streitkräfte sind auf von Tsahal veröffentlichten Videos vom 16. Oktober zu sehen. Mehrstöckige Wohnhäuser im Gazastreifen stürzen nach der Wucht der Explosionen ein.

Luftangriffe der israelischen Streitkräfte sind auf von Tsahal veröffentlichten Videos vom 16. Oktober zu sehen. Mehrstöckige Wohnhäuser im Gazastreifen stürzen nach der Wucht der Explosionen ein.

Bis Mitte Oktober waren in dem jüngsten Konflikt mehr als 4.300 Menschen im Gazastreifen getötet worden - darunter mehr als 1.200 Kinder. Mehr als 13.000 weitere Personen wurden verletzt. In den Krankenhäusern im Gazastreifen gibt es kaum noch Strom und so gut wie keine Medikamente mehr.

In den USA sind Protestierende mit Slogans wie "Jews say ceasefire now" (Juden fordern sofortige Waffenruhe) und "Jews say stop genocide of Palestinians" ("Juden sagen, stoppt den Völkermord an den Palästinensern") ins Kongressgebäude in Washington vorgedrungen. Auf ihren schwarzen T-Shirts stand auch "Not in my name" - als Zeichen des Protests gegen die Haltung der US-Regierung im Nahost-Konflikt. US-Präsident Joe Biden war nach Israel gereist, ein Treffen mit Vertretern der Nachbarstaaten kam nicht zustande, nachdem ein Krankenhaus in Gaza bombardiert worden war.

Videos vom 18. Oktober 2023 zeigen, wie sich Menschen vor dem Ahli-Arab-Krankenhaus in Gaza in Sicherheit zu bringen versuchen. Israel macht eine fehlgeleitete Rakete des Islamischen Dschihad für den Angriff auf das Krankenhaus verantwortlich.

In Tel Aviv haben am 19. Oktober zahlreiche Menschen an die etwa 200 Geiseln erinnert, die am 7. Oktober aus dem Süden von Israel verschleppt worden waren. "Bring them home now" stand auf den Bannern der Protestierenden, die auch Fotos der Vermissten in die Höhe hielten. Bei dem Überfall der Hamas wurden auch mehr als 700 Menschen in mehreren Kibbutzen und bei einem Musikfestival in Israel getötet. Auch zwei Wochen später wurden weitere Leichen entdeckt.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG