Bei einem mutmaßlich israelischen Luftangriff sind sieben Mitarbeiter einer Hilfsorganisation und ihr palästinensischer Fahrer getötet worden.

Video. Gaza: Wie die ausländischen Helfer starben

Bei einem mutmaßlich israelischen Luftangriff sind sieben Mitarbeiter einer Hilfsorganisation und ihr palästinensischer Fahrer getötet worden. Das teilte die World Central Kitchen mit. Die Mitarbeiter waren gerade dabei, dringend benötigte Lebensmittel auszuliefern. 

Bei einem mutmaßlich israelischen Luftangriff sind sieben Mitarbeiter einer Hilfsorganisation und ihr palästinensischer Fahrer getötet worden. Das teilte die World Central Kitchen mit. Die Mitarbeiter waren gerade dabei, dringend benötigte Lebensmittel auszuliefern. 

Die Leichen der Helfer wurden in ein Krankenhaus in der Stadt Deir al-Balah im Zentrum des Gazastreifens gebracht. Die Leiche des palästinensischen Fahrers wird seiner Familie in Rafah zur Beerdigung übergeben werden. Das weiße Auto wurde komplett zerstört. Die Fenster sind rausgesprungen. Die Fahrersitze sind blutverschmiert.