Eilmeldung

EADS: Neue Strukturen - frischer Wind

EADS: Neue Strukturen - frischer Wind
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Gerüchte über mögliche Umstrukturierungen bei EADS haben bei Anlegern Anklang gefunden. Der Konzern erklärte, dass seine Großaktionäre über Änderungen in der Struktur und im Management verhandeln. Auch Frankreichs Präsident Francois Hollande bestätigte dies.

Frankreich und Deutschland halten jeweils 22,5 Prozent am europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern. Die Eigentümerstruktur ist kompliziert, und seit dem Scheitern der Fusionsgespräche mit dem britischen Rüstungsunternehmen BAE Systems ist klar, dass Änderungen nötig sind. Erfahren Sie mehr in “Behind Markets”.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.