Usbekistan schaltet Internet ab

Usbekistan schaltet Internet ab
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Die gesamte Bevölkerung von Usbekistan musste auf mobiles Internet, SMS und MMS verzichten. So sollte sichergestellt werden, dass kein Student während der universitären Aufnahmeprüfung schummeln kann.

Die beiden größten Anbieter sprachen von “dringenden Maßnahme zur Instandhaltung des Netzes” zwischen 8h30 und 13h30 Ortszeit. Während dieses Zeitraums, der dem der Prüfungen entspricht, hatten ihre Klienten weder Zugang zum Internet über ihre Telefone, noch konnten SMS und MMS versendet werden, lediglich telefonieren blieb möglich.

Nach Angaben lokaler Medien reagieren die Behörden mit dieser Maßnahme auf den massiven Gebrauch der Studenten von “Mini-Telefonen”, die sie während der Prüfungen in den Schuhen verstecken.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Außerschulische Lernangebote stehen in Usbekistan hoch im Kurs

Sprachrohr der Hamas? Israel verbietet Nachrichtensender Al Jazeera

Russisches Gericht verlängert Haft von russisch-amerikanischer Journalistin