Eilmeldung
This content is not available in your region

Abschaffung des Eigenanteils: Französische Ärzte protestieren gegen Reformvorhaben

Abschaffung des Eigenanteils: Französische Ärzte protestieren gegen Reformvorhaben
Schriftgrösse Aa Aa

Eine von der französischen Regierung angestrebte Reform des Gesundheitssystems erregt die Gemüter der Mediziner. Tausende gingen am Sonntag in Paris auf die Straße.

Gesundheitsministerin Marisol Touraine will den heute üblichen Eigenanteil abschaffen, um arme Menschen weniger vom Arztbesuch abzuschrecken. Derzeit müssen Patienten jeweils 23 Euro direkt in der Praxis bezahlen und den Betrag später selbst von der Krankenkasse zurückfordern. Dieser Umweg soll laut Reformvorhaben entfallen.

Die Mediziner befürchten zusätzlichen persönlichen Verwaltungsaufwand, Zahlungsverzögerungen und Einschränkungen ihrer Wahlfreiheit. “Wir demonstrieren damit wir uns richtig um die Patienten kümmern und unter guten Bedingungen richtige Medizin praktizieren können, statt administrative Aufgaben und Papierkrieg bewältigen zu müssen”, so eine Demonstrierende Ärztin.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.