Florettfechterin Leonie Ebert holt Bronze bei Junioren-WM

Florettfechterin Leonie Ebert holt Bronze bei Junioren-WM
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Sara Taffel hat die Juniorenweltmeisterschaft der Florettfechter in Usbekistan gewonnen. Die US-Amerikanerin setzte sich gegen Elenor Harvey aus

WERBUNG

Sara Taffel hat die Juniorenweltmeisterschaft der Florettfechter in Usbekistan gewonnen. Die US-Amerikanerin setzte sich gegen Elenor Harvey aus Kanada mit 15:12 durch.
Zuvor hatte die 20-Jährige das Halbfinale gegen die Chinesin Yiting Fu mit 15:6 gewonnen. Fu und die deutsche Florettfechterin Leonie Ebert teilten sich die Bronzemedaille. Für Taffel ist es die erste Einzel-Medaille bei einer WM.

Bei den Degenfechtern gewann der Franzose Hippolyte Bouillot gegen Zsombor Banyai aus Ungarn mit 15:13. Den dritten Platz teilen sich Yulen Pereira aus Spanien und Yangdong Xue aus China.

An diesem Montag werden die Mannschaftswettbewerbe im Säbel und Florett ausgetragen, im Einzel kämpfen die Fecht-Junioren und die Säbel-Juniorinnen um Medaillenplätze. Mehr als 1.000 Athleten aus 100 Ländern sind zu den Kadetten- und Juniorenweltmeisterschaften in Taschkent angereist.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Sperre aufgehoben: Ukrainerin Olha Charlan darf bei WM weiterfechten

Positive Doping-Probe: Darf Eiskunstlauf-Star Kamila Walijewa (15) antreten?

Tag 3 in Peking: Schweizer Feuz gewinnt Abfahrt. Denise Herrmann Gold für Deutschland im Biathlon