Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung
Neugeborenes unter hunderten geretteten Flüchtlingen in Italien

no comment

Neugeborenes unter hunderten geretteten Flüchtlingen in Italien

Unter den fast 600 geretteten Migranten, die vor der italienischen Küste aufgegriffen wurden, befand sich auch ein neugeborenes Baby. Rund 400 weitere Flüchtlinge sind wahrscheinlich bei der Tragödie ertrunken.

Mehr No Comment