Jeb Bush gibt Präsidentschaftskandidatur bekannt

Jeb Bush gibt Präsidentschaftskandidatur bekannt
Von Christoph Debets mit REUTERS
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der ehemalige Gouverneur von Florida, Jeb Bush (62), hat seine Bewerbung für die republikanische Präsidentschaftskandidatur bekanntgegeben.

WERBUNG

Der ehemalige Gouverneur von Florida, Jeb Bush (62), hat seine Bewerbung für die republikanische Präsidentschaftskandidatur bekanntgegeben. Er ist der elfte Republikaner der offiziell erklärt hat, an den parteiinternen Vorwahlen teilzunehmen. Die Erinnerung an die Präsidentschaft seines älteren Bruders George W. Bush (68) stellt für Jeb Bush in Handicap dar, das er zu umschiffen versucht, in dem er nur mit seinem Vornamen wirbt. Jeb Bush präsentierte sich als Gegner des Washingtoner Politestablishments:

“Wir brauchen keinen weiteren Präsidenten, der lediglich den höchsten Posten der verhätschelten Eliten Washingtons ausfüllen will, wir brauchen einen Präsidenten, der gewillt ist, die ganze Kultur im Kapitol herauszufordern und aufzumischen”, sagte Bush bei der Bekanntgabe seiner Kandidatur in Miami am Montag.

#AllInForJeb I also need a new mug JebBush</a> <a href="http://t.co/1ITqceIgXH">pic.twitter.com/1ITqceIgXH</a></p>&mdash; Mike Griffin (mikegriffinFL) June 15, 2015

Bei den Demokraten gilt die ehemalige Außenministerin und Ex-First-Lady Hillary Clinton (67) als aussichtsreiche Bewerberin für die Präsidentschaftskandidatur. Käme es 2016 zu einem Zweikampf zwischen Bush und Clinton, wäre es ein Duell der beiden großen Politdynastien, die drei der letzten vier US-Präsidenten gestellt haben. Clinton absolvierte am vergangenen Samstag ihren ersten größeren Wahlkampfauftritt.

Weiterführender Link

Jeb2016!

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

US-Präsidentenwahl: Republikaner Santorum läuft sich warm

US-Republikaner: auch Huckabee will's wissen

US-Wahlkampf: Kandidaten greifen nach der Macht