EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Casillas geht mit Tränen in den Augen

Casillas geht mit Tränen in den Augen
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Mit einer emotionalen Pressekonferenz hat Iker Casillas das Kapitel Real Madrid geschlossen. Der Torhüter spielte in den vergangenen 25 Jahren für

WERBUNG

Mit einer emotionalen Pressekonferenz hat Iker Casillas das Kapitel Real Madrid geschlossen. Der Torhüter spielte in den vergangenen 25 Jahren für die Königlichen – zunächst in der Jugend, dann für die Profimannschaft. Casillas wechselt nun zum FC Porto. Einst als Held gefeiert, sah sich der 34-Jährige zuletzt vermehrt kritischen Stimmen gegenüber.

“Darüber hinaus, ob die Leute mich als guten oder schlechten Torhüter in Erinnerung behalten werden, hoffe ich, dass sie mich als guten Menschen in Erinnerung behalten – mit all meinen Fehlern”, sagte Casillas. “Danke, danke, tausendmal danke. Ich werde Sie nie vergessen und seien Sie sicher: Egal, wohin ich auch gehe, werde ich immer Real Madrid unterstützen.”

Iker Casillas' farewell letter to the Madridistas: pic.twitter.com/IexwTOvpk4

— Real Madrid Info (@RMadridInfo) July 12, 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Korruptionsvorwürfe: Spaniens Ex-Verbandschef Rubiales festgenommen

"Se Acabo": Fußball-Verband bestätigt Rücktrittsgesuch von Rubiales

Rote Karte für Rubiales: Spaniens Nationalspieler verurteilen Verhalten von Verbandschef