Eilmeldung

Russland für Fußball-EM qualifiziert - Slowakei feiert erste EM-Teilnahme

Russland für Fußball-EM qualifiziert - Slowakei feiert erste EM-Teilnahme
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

10. Spieltag in der Qualifikation zur Europameisterschaft in Frankreich 2016. In der Gruppe C gewinnt die Slowakei gegen Luxemburg mit 4:2. Die Slowakei hat sich damit erstmals für die Fußball-Europameisterschaft qualifiziert.

Weißrussland und Mazedonien trennen sich 0:0. Die Ukraine, die ihr letztes Spiel gegen Spanien mit 0:1 verlor, hat als Gruppendritter in den Playoffs noch die Chance auf die EM-Teilnahme.

In der Gruppe E gewinnt England gegen Litauen mit 3:0. Barkley erzielt in der 29.Spielminute den Führungstreffer für England. Die Qualifikationsbilanz der Briten bleibt weiterhin makelos, 10 Spiele – 30 Punkte.

Estland verliert gegen die Schweiz mit 0:1 San Marino verliert gegen Slowenien mit 0:2

Russland hat sich in einem Fernduell mit Schweden die Teilnahme an der Fußball-EM 2016 gesichert. Der Gastgeber der WM 2018 bezwang Montenegro mit 2:0 und beendete die Qualifikation auf dem zweiten Platz der Gruppe G.

Österreich gewinnt gegen Liechtenstein mit 3:0. Verfolger Schweden mit Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic muss trotz eines 2:0 Erfolgs gegen Moldawien als Drittplatzierter in die Playoff-Runde.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.