Rugby-WM: Fans fordern Verschiebung des Endspieles wegen Zeitunterschied

Rugby-WM: Fans fordern Verschiebung des Endspieles wegen Zeitunterschied
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

“Bitte lasst uns länger schlafen. Wir kommen seit Wochen nicht ins Bett und sind völlig übernächtigt.” Mit einer Petition setzen sich vor allem

“Bitte lasst uns länger schlafen. Wir kommen seit Wochen nicht ins Bett und sind völlig übernächtigt.” Mit einer Petition setzen sich vor allem australische Fans für eine zeitliche Verschiebung ihres Traumspieles ein. Das ersehnte Finale der Rugby-WM zwischen Neuseeland und Australien findet für sie zwischen 2 und 5 Uhr nachts statt. Denn das Endspiel wird in England bestritten. Also große Zeitunterschiede für alle. Die Petition findet große Unterstützung.

WERBUNG
Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

FC Chelsea plant nach verkorkster Saison den Neustart mit Pochettino

"Show must go on": Antoine Dupont bald zurück bei Rugby-WM

Rugby-WM: Frankreich besiegt Neuseeland, Präsident Macron wird ausgebuht