Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Protest gegen Saudi-Arabien in Teheran

Protest gegen Saudi-Arabien in Teheran
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Einige hundert Menschen haben sich gestern in Irans Hauptstadt Teheran versammelt.

Ihr Protest richtete sich vor allem gegen Saudi-Arabien.

Mit dem Abbruch der Beziehungen schade sich Saudi-Arabien nur selbst, sagt eine Frau hier. Iran sei die politische, wirtschaftliche und militärische Großmacht in der Region.

Die Menschen hätten die saudische Politik satt, meint ein Mann, und das wollten sie jetzt herauslassen.