EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Hollande will Hilfe für den Libanon aufstocken

Hollande will Hilfe für den Libanon aufstocken
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der französische Präsident François Hollande hat dem Libanon militärische Hilfe in Aussicht gestellt. Die Verteidigungsminister würden Details

WERBUNG

Der französische Präsident François Hollande hat dem Libanon militärische Hilfe in Aussicht gestellt. Die Verteidigungsminister würden Details ausarbeiten. Vor dem Besuch eines Flüchtlingslager sagte Hollande auch, Paris werde die humanitäre Hilfe für den Libanon erhöhen. Im Lager im Bekaa-Tal herzte Hollande syrische Kindern und sah sich die für ihn gemalten Bildern und aufgestellten Collagen an.

Hollande erklärte: “Ich habe entschieden, dass Frankreich sich auf eure Seite stellt. Die französische Hilfe für die Flüchtlinge im Libanon wird auf 50.000 Euro angehoben und auf 100 Millionen in den nächsten drei Jahren.”

Im Libanon leben 1,2 Millionen Syrer in Flüchtlingcamps. Auf seiner Nahost-Tour wird der französische Präsident auch in Ägypten und Jordanien Halt machen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Unterstützung mit Waffen: Frankreichs Staatspräsident Hollande besucht den Libanon

Durchbruch: KI hilft, Krebsart unbekannten Ursprungs zu identifizieren

Bardella: Keine Soldaten und keine Langstreckenraketen für die Ukraine