EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Somalia: Mehrere Tote bei Al-Shabaab-Anschlag in Mogadischu

Somalia: Mehrere Tote bei Al-Shabaab-Anschlag in Mogadischu
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem Terroranschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind etwa 15 Menschen getötet worden, mehrere Dutzend wurden verletzt.

WERBUNG

Bei einem Terroranschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind etwa 15 Menschen getötet worden, mehrere Dutzend wurden verletzt. Unter den Toten seien zwei Parlamentsabgeordnete, so die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf einen Polizisten.

Bei dem Angriff sprengte sich zunächst ein Selbstmordattentäter am Eingang des Hotels Ambassador in die Luft. Dann stürmten drei Bewaffnete das Gebäude. Ein Augenzeuge berichtete: “Ich habe um Hilfe gerufen, denn es gab viele Leute, die unter den Trümmern lagen. Sie haben um Hilfe gebeten oder wollten, dass man einen Krankenwagen ruft.”

Die Polizei evakuierte einige der Stockwerke des Hotels. Die Operation sollte am Abend beendet werden. Die islamistische Al-Shabaab-Miliz bekannte sich zu dem Anschlag in dem bei Regierungsbeamten beliebten Viertel. Zu der Tat bekannte sich die islamistische Al-Shabaab-Miliz. Auf ihr Konto gehen zahlreiche Anschläge in Somalia, Kenia und Uganda.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ukraine-Krieg: 13 Tote in Belgorod in Russland nach Einsturz von Wohnhaus

Kaum Luftabwehr: Mindestens 13 Tote nach russischem Angriff auf Tschernihiw

Mindestens 29 Tote nach Bombenanschlag auf Wahlkampfbüros in Pakistan