EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Verletzte bei Angriff auf ausländische Touristen in Afghanistan

Verletzte bei Angriff auf ausländische Touristen in Afghanistan
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem Angriff im Westen Afghanistans sind einem Bericht des örtlichen Senders Tolo News zufolge vier ausländische Touristen verletzt worden.

WERBUNG

Bei einem Angriff im Westen Afghanistans sind einem Bericht des örtlichen Senders Tolo News zufolge vier ausländische Touristen verletzt worden.

Mit Bezug auf einen Sprecher des Innenministeriums heißt es in dem Bericht, ein Kleinbus mit elf Touristen an Bord sei in der Nähe der Stadt Herat in einen Hinterhalt geraten. Ein CBS-Reporter meldete, unter den Touristen seinen Deutsche, Briten und US-Amerikaner gewesen. Die Nationalität der Opfer ist bislang hingegen nicht bekannt.

US, UK, German & Scottish nationals are among the tourists ambushed by Taliban in Herat.Nationalities of wounded not clear yet. Gov office

— Ahmad Mukhtar (@AhMukhtar) August 4, 2016

Die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtet unterdessen, es habe zehn Tote gegeben.

BREAKING: 10 foreign tourists killed in attack in W. Afghanistan, nationalities not available pic.twitter.com/MaiF7CB2PK

— China Xinhua News (@XHNews) August 4, 2016

Dem Afghanistan-Korrespondenten der New York Times zufolge hat der Polizeipräsident von Herat die Meldung, es habe Todesopfer gegeben, zurückgewiesen.

Herat Police Chief Ansrari rejects reports regarding killing of foreigner tourists in a Taliban ambush in Herat province.

— M Fahim Abed (@fahimabed) August 4, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

20 Jahre Haft: Zwei afghanische Guatanamo-Häftlinge kommen frei

Wieder schweres Erdbeben in Afghanistan: Erneut Provinz Herat betroffen

Mindestens 2.400 Tote: Prekäre Lage im Nordwesten Afghanistans