Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Japan und Südkorea verhängen neue Sanktionen gegen Nordkorea

Japan und Südkorea verhängen neue Sanktionen gegen Nordkorea
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Neben Südkorea will auch Japan als Reaktion auf Nordkoreas Atomtest im September seine Sanktionen verschärfen. Das kündigte Ministerpräsident Shinzo Abe bei einer Kabinettssitzung an.
Abe sagte: “Wir verhängen weitere Sanktionen, um eine Lösung herbeizuführen, was die Entführungen und die Atomversuche angeht. Dies geschieht im Einvernehmen mit den USA und anderen Nationen.”

Auch Südkorea verhängte weitere Sanktionen. “Wir haben weitere Personen und Gruppen, die zur Entwicklung des nordkoreanischen Atom- und Raketenprogramms beitragen, auf eine
schwarze Liste gesetzt.” so der zuständige Minister Lee Suk Joon.

Die Maßnahmen sollen die Wirkung der neuen Sanktionen verstärken, die der UN-Sicherheitsrat am Mittwoch gegen Nordkorea verhängt hatte.

Nordkorea hatte im September trotz internationaler Warnungen den zweiten Atomtest in diesem Jahr unternommen.

Auf einen Atomtest im Januar hatten die UN bereits mit neuen Sanktionen reagiert.