Sean Spicer wird Trumps Sprecher

Sean Spicer wird Trumps Sprecher
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Sean Spicer wird Sprecher des künftigen US-Präsidenten Donald Trump.

WERBUNG

Sean Spicer wird Sprecher des künftigen US-Präsidenten Donald Trump. Er folgt in dieser Funktion nach der Ernennung Trumps Josh Earnest im Weißen Haus nach, dem Sprecher Barack Obamas. Spicer war bisher für die Kommunikation der republikanischen Partei verantwortlich. Mit ihm ernannte Trump weitere Mitglieder seines Kommunikationsteams: Hope Hicks soll die strategische Kommunikation verantworten, Jason Miller wird Kommunikationsdirektor und Dan Scavino soll die sozialen Medien verantworten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Warum Donald Trump Nikki Haley in ihrem Heimatstaat bezwang

Trump gewinnt Vorwahl in South Carolina

355 Millionen Dollar Strafe für Donald Trump