Solidaritätsmarsch für Aleppo beginnt in Berlin

Solidaritätsmarsch für Aleppo beginnt in Berlin
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Mehrere Hundert Menschen sind am Berliner Flughafen Tempelhof in Richtung Syrien aufgebrochen.

WERBUNG

Um auf das Leid der syrischen Bevölkerung aufmerksam zu machen, haben sich mehrere Hundert Menschen in Berlin in Richtung Aleppo auf den Weg gemacht. Sie brachen am Berliner Flughafen Tempelhof auf. Pro Tag wollen die Aktivisten 20 Kilometer zurücklegen und so in dreieinhalb Monaten in Syrien ankommen.

#CivilMarchForAleppo Walking through Berlin with white flags pic.twitter.com/LtfBSTojUv

— CivilMarchForAleppo (@AleppoMarch) 26 December 2016

Die Strecke des Marschs folgt in umgekehrter Richtung der Flüchtlingsroute: von Berlin über die Tschechische Republik, Österreich, Slowenien, Kroatien, Serbien, Mazedonien, Griechenland und die Türkei nach Syrien.

Das schwer umkämpfte Aleppo ist nach mehr als vier Jahren wieder vollständig in der Hand der Regierung von Präsident Bashar al-Assad. Nach einem heftigen Bombenkrieg mit den laut UN schwersten Luftangriffen im gesamten Bürgerkrieg hatte die syrische Armee, unterstützt von ihren Verbündeten Russland und dem Iran, die Rebellenenklave Mitte Dezember zurückerobert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Erste Hitzewelle mit fast 30°: Und jetzt kommt der Saharastaub

"Smoke-In": Berliner feiern Legalisierung von Cannabis in Deutschland

Robert Habeck: "Wir müssen pragmatischer sein und weniger bürokratisch"