Eilmeldung

Russische Botschaft in Damaskus mit Granaten beschossen

Russische Botschaft in Damaskus mit Granaten beschossen
Schriftgrösse Aa Aa

Nach Angaben des russischen Außenministeriums haben Granaten die russische Botschaft in Damaskus getroffen. Verletzt wurde ersten Meldungen zufolge niemand. Nach Angaben des Moskauer Außenministeriums feuerten Terroristen mindestens zwei Geschosse auf die diplomatische Vertretung. Eine Granate habe den Innenhof getroffen, die andere sei in unmittelbarer Nähe der Botschaft niedergegangen. Beide waren Blindgänger. Experten entschärften sie.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.