EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Erdbeben der Stärke 3,8 in Mittelitalien

Erdbeben der Stärke 3,8 in Mittelitalien
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Wieder bebt die Erde in Mittelitalien.

WERBUNG

Mehrere Erdstöße haben erneut Mittelitalien erschüttert. Laut italienischer Erdbebenwarte hatte das heftigste Beben eine Stärke von 3,8, eigentlich nicht sehr stark, aber die Menschen in der Region haben Angst und sehen sich ständiger Gefahr ausgesetzt. Nach Angaben des Zivilschutzes gab es keine Todesopfer.

Ein Mann sagt: “Es war schon stark, kurz aber stark.”

Und eine Frau meint: “Das macht uns psychisch fertig. Wir sind wie furchtsame Katzen.”

Die Krisenregion liegt rund 120 Kilometer nordöstlich von Rom, in der Grenzregion zwischen Abruzzen und Latium.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

G7-Gipfel in Italien: Ukraine, Gaza und die Kooperation mit Afrika auf der Tagesordnung

Italien: Rechte Bürgermeisterin auf Stimmenfang für Europawahl

Lichterfest in Brixen: 36 Installationen des Water Light Festival machen auf Klimawandel aufmerksam