Ski-WM St. Moritz: Gold für Hirscher im Riesenslalom

Ski-WM St. Moritz: Gold für Hirscher im Riesenslalom
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Top-Favorit Marcel Hirscher hat sich durchgesetzt.

WERBUNG

Der Top-Favorit Marcel Hirscher hat sich durchgesetzt. Der Österreicher gewann war bei der Ski-WM in St. Moritz den Riesenslalom.

Für Hirscher war es das erste Riesenslalom-Gold seiner Karriere. Silber ging überraschend an seinen Teamkollegen Roland Leitinger.

#skiWM: Österreichischer Doppelsieg im Riesentorlauf – #Hirscher gewinnt vor #Leitingerhttps://t.co/3yDHSw0zIb

— DiePresse.com (@DiePressecom) 17. Februar 2017

Der Norweger Leif Kristian Haugen sicherte sich die Bronzemedaille.

Die deutschen Skirennfahrer haben die Medaillenränge klar verpasst. Linus Straßer fuhr auf Rang 12, Stefan Luitz wurde 14. Der zuletzt am Rücken verletzte Felix Neureuther kam nur auf Platz 16.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schwerer Sturz auf Königsetappe: Radprofi Gino Mäder (26) muss bei Tour de Suisse reanimiert werden

Hart und hoch: US-Läufer triumphieren beim Ultra-Trail du Mont-Blanc

Nach Nullnummer gegen Norwegen: Schweiz bei Fußball-WM auf dem Weg zum Gruppensieg