EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Unglaublich: 1 Milliarde Stunden YouTube-Videos pro Tag angeschaut

Unglaublich: 1 Milliarde Stunden YouTube-Videos pro Tag angeschaut
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Immer mehr Menschen verbringen immer mehr Zeit vor YouTube-Videos.

WERBUNG

YouTube verzeichnet einen neuen Rekord: 2016 haben die User eine Milliarde Stunden Videomaterial pro Tag angeschaut. YouTube gab diese Zahl ohne genauere Angaben in einem Blog-Eintrag bekannt. Dies sei “die Freude sehr verschiedener Videos”, die auf der Plattform angeboten werden.

YouTube wurde 2005 gegründet und von Google 2006 für eine Million Euro aufgekauft.
Inzwischen gibt es das Netzwerk in 76 Sprachen und in 88 Ausgaben für verschiedene Länder.

Auch von Marketingexperten wird diese Nachricht verbreitet.

YouTube viewers now consuming 1B hours of video content a day https://t.co/1B3tq6yApN

— grantajohnson (@grantajohnson) 2 mars 2017

Doch wieviel Zeit verbringen die User tatsächlich vor den YouTube-Videos?

I2015, berichtete TechCrunch, dass die Zeit, die Menschen mit YoutTube-Videos verbringen drastisch angestiegen sei. Im Durchschnitt liege die Zeit, die Leute vor mit mobilen Geräten YouTube-Videos anschauten bei 40 Minuten. Doch seitdem sei die Zeitspanne weiter angestiegben.

Deshalb ist es nicht schwer, sich vorzustellen, wie eine Milliarde User täglich eine Milliarde Stunden mit YouTube-Videos verbringen.

Gleichzeitig geht die Zeit, die Menschen damit verbringen, Bücher oder Zeitungen zu lesen , drastisch nach unten.

Was die Menschheit so macht? u.a. eine Milliarde Stunden YouTube</a> schauen – AM TAG! <a href="https://t.co/8fFSN9YSAt">https://t.co/8fFSN9YSAt</a></p>— Marvin Ronsdorf (Marvin_Ronsdorf) 2 mars 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach Entlassung: OpenAI-Chef Altman wechselt zu Microsoft

"Pipigate" in Belgien: Was war los beim 50. Geburtstag des Justizministers?

Männer auf der Straße: Protest gegen harten Asyl-Beschluss in Belgien