EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Nur zum Schutz: Horn ab!

Nur zum Schutz: Horn ab!
Copyright 
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein Tierpark in Tschechien sägt seinen Dickhäutern vorsichtshalber die Hörner ab. So sollen Wilderer abgeschreckt werden. Den Nashörnern tue das nicht weh, so der Zoodirektor.

WERBUNG

Ein Tierpark in Tschechien hat begonnen, fast allen seinen Nashörnern mit der Kettensäge die Hörner kurz zu schneiden. Der Park in Dvur Kralove nordöstlich von Prag reagierte damit auf die Tötung eines Rhinozeros in einem Zoo in Frankreich Anfang März. Damals hatten der oder die unbekannten Täter eines der beiden Hörner des Breitmaulnashorns abgesägt und gestohlen. “Die Sicherheit der Tiere steht für uns an erster Stelle”, sagte Zoodirektor Premysl Rabas. Für die Nashörner sei der Eingriff schmerzfrei, vergleichbar mit dem Schneiden von Nägeln. Zudem wüchsen die Hörner wieder nach. Als Erstes kam am Dienstag Breitmaulnashorn Pamir unter die Kettensäge.

After the killing of a #rhino in Paris, the Czech zoo Dvur Kralove takes the drastic step of removing horns from its rhinos now pic.twitter.com/uW9N0HjGrL

— David Shukman (@davidshukmanbbc) 21 mars 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Tschechiens Bauern protestieren weiter - gegen die EU und die eigene Regierung

Bauern-Proteste in Prag: Landwirte sind gegen die Agrarpolitik aus Brüssel

Nach dem 21. Dezember: Prager Karls-Universtität will nach Attentat für Sicherheit sorgen