EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Kremlkritiker Nawalny: 15 Tage Arrest und 320 Euro Buße für Demos

Kremlkritiker Nawalny: 15 Tage Arrest und 320 Euro Buße für Demos
Copyright 
Von Christoph Debets
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist wegen der Demonstration am Wochenende zu einer Geldstrafe von 320 Euro verurteilt worden.

WERBUNG

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist zu einer Geldstrafe von 20.000 Rubel, umgerechnet rund 320 Euro verurteilt worden. Ein Moskauer Bezirksgericht befand ihn der Organisation der nicht genehmigten Demonstration am Wochenende für schuldig. Außerdem verhängte die Richterin anschließend 15 Tage Arrest, weil sich Nawalny am Sonntag bei seiner Festnahme den Anordnungen eines Polizeibeamten widersetzt hatte.

“Ich glaube, die Ereignisse gestern haben gezeigt, dass es eine beträchtliche Zahl von Wählern in Russland gibt, die das Programm eines Kandidaten unterstützen, der sich für Korruptionsbekämpfung ausspricht. Diese Menschen verlangen eine politische Vertretung und ich strebe an, der Vertreter dieser Menschen zu sein – und deshalb habe ich ein Recht, zu kandidieren”, erklärte Nawalny bei der Urteilsverkündung am Montag.

Уникальное фото:
Алексей Навальный обещает старшему лейтенанту пост министра внутренних дел России… pic.twitter.com/9CX0AXzrbj

— Иocиф Лeвинcoн (@Osya_Levinson) March 27, 2017

In ganz Russland waren am Wochenende mehrere zehntausend Menschen dem Aufruf Nawalnys gefolgt und hatten gegen Korruption in der Staatsführung demonstriert. Allein in Moskau wurden mehr als 1000 Menschen festgenommen.

Der 40-Jährige Nawalny will bei der Präsidentenwahl im März 2018 antreten. Anfang März hatte er in einem Video Ministerpräsident Dmitri Medwedew Korruption im großen Stil vorgeworfen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Georgien: Mehrere Festnahmen bei Protesten gegen Verhaftung eines regierungskritischen Bloggers

14 Festnahmen: Wütender Protest gegen das "Russische Gesetz" in Georgien

Russischer Regimekritiker Orlow in Haft: Menschenrechtsorganisation beklagt unmenschliche Umstände