Ehemaliger Ministerpräsident Mitsotakis gestorben

Ehemaliger Ministerpräsident Mitsotakis gestorben
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Politiker starb am Montagmorgen im Alter von 98 Jahren.

WERBUNG

Griechenlands ehemaliger Ministerpräsident Konstantinos Mitsotakis ist tot. Er starb nach Angaben seiner Familie an diesem Montagmorgen im Alter von 98 Jahren in Athen.

Der liberal-konservative Politiker war von April 1990 bis Oktober 1993 griechischer Regierungschef. Seit den 1950er Jahren hatte Mitsotakis zuvor verschiedene Ministerämter inne.

Seine Tochter Dora Bakoyannis war Bürgermeisterin von Athen und leitete als Ministerin die Ressorts Kultur und Äußere Angelegenheiten. Sein Sohn Kyriakos ist momentan Vorsitzender der Partei Néa Dimokratía.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Griechen streiten über Homo-Ehe: Kinderkriegen verboten, Adoptieren erlaubt

Kampf gegen Flammen auf griechischen Inseln: "Wir befinden uns im Krieg"

Griechenland: Tsipras erklärt seinen Rücktritt