Einzigartig: Nordlichter aus dem All

Einzigartig: Nordlichter aus dem All
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied
WERBUNG

Dem NASA-Astronauten Jack Fischer gelangen diese außergewöhnlichen Aufnahmen von der Erde aus dem Weltall.

Fischer ist zur Zeit auf der Internationalen Raumstation ISS stationiert, von dort dokumentierte er die Nordlichter aus rund 400 Kilometer Höhe.

Aurora Borealis, so der wissenschaftliche Name der Lichterscheinung, sind ein Ergebnis der Kollision von elektrisch geladenen Sonnenteilchen, auch Sonnenwind genannt, mit der Erdatmosphäre.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Auf dem Weg zur ISS: völlig losgelöst von den irdischen Konflikten

Seit 46 Jahren unterwegs: NASA hört "Herzschlag" der Voyager 2 nach Kontaktverlust

Dritter Testflug gescheitert: SpaceX bestätigt „Verlust“ von Starship