Eilmeldung

Oppositionsführer in Venezuela erneut festgenommen

Oppositionsführer in Venezuela erneut festgenommen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Zwei der bekanntesten Oppositionsführer Venezuelas, Leopoldo López und Antonio Ledezma, sind erneut verhaftet worden. Venezolanische Sicherheitskräfte holten die unter Hausarrest stehenden Politiker zu Hause ab. Ein Amateurvideo zeigt die Verhaftung des gewählten Bürgermeisters von Caracas, Antonio Lesdezma

Präsident Nicolás Maduro plant eine Verfassungsreform: Dazu hatte er am Sonntag eine umstrittene Wahl abgehalten, die es ihm erlaubt, eine verfassungsgebende Versammlung einzuberufen.

Die Opposition hatte zum Boykott der Wahlen aufgerufen. Sowohl die Opposition als auch viele im Ausland befürchten, dass Maduro eine Diktatur errichten will: So könne er durch seine geplante Reform die Gewaltenteilung aufheben und das Parlament ausschalten. Dort hat die Opposition eine Zweitdrittelmehrheit.

Die Frau des Oppositionsführers Leopoldo López twitterte: “12:27 a.m.: Der Moment, in dem die Diktatur Leopoldo in meinem Haus gekidnappt hat. Sie werden nicht nachgeben!”


Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.