Beobachtungssatelliten ins All geschossen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Beobachtungssatelliten ins All geschossen

Vom Raumfahrtbahnhof in Französisch-Guayana aus sind zwei Satelliten ins All geschossen worden. Sie sollen unter anderem Beobachtungsaufnahmen über die Auswirkungen des Klimawandels machen. Eine Trägerrakete vom Typ Vega brachte die Satelliten in den Weltraum. An der Mission sind Frankreich, Italien und Israel beteiligt.