EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Mindestens 20 Tote bei Selbstmordanschlägen in Nigeria

Mindestens 20 Tote bei Selbstmordanschlägen in Nigeria
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einer Serie von Selbstmordanschlägen in Nigeria sind ersten Medienberichten zufolge mindestens 20 Menschen getötet worden.

WERBUNG

Bei einer Serie von Selbstmordanschlägen in Nigeria sind ersten Medienberichten zufolge mindestens 20 Menschen getötet worden. Mehr als 90 Personen wurden verletzt, 45 befinden sich in kritischem Zustand.

Die Anschläge ereigneten sich nahe der Stadt Maiduguri im Nordosten des Landes. Nach Augenzeugenberichten hat sich zunächst eine Frau auf einem Markt in die Luft gesprengt, zwei weitere Attentäter hätten später am Eingang eines Flüchtlingslagers ihre Sprengstoffwesten gezündet.

Bisher hat sich niemand zu der Tat bekannt. In der Region gibt es immer wieder Angriffe der Terrormiliz Boko Haram.

Bei Anschlägen und Angriffen der sunnitischen Fundamentalisten sind seit 2009 mindestens 20 000 Menschen getötet worden, rund zwei Millionen Nigerianer sind vor der Gewalt geflohen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Fast 200 Tote bei Angriffen über Weihnachten auf Dörfer in Zentralnigeria

Nach Anschlag in Russland: FSB verdächtigt die USA, Großbritannien und die Ukraine

137 Tote und 180 Verletzte: Russland gedenkt der Opfer des Terroranschlags