EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Jerusalem: Ultraorthodoxe demonstrieren gegen Wehrpflicht

Jerusalem: Ultraorthodoxe demonstrieren gegen Wehrpflicht
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei den Protesten kam es zu Ausschreitungen. Acht Demonstranten wurden festgenommen.

WERBUNG

In Jerusalem haben ultraorthodoxe Juden gegen die Wehrpflicht demonstriert. Dabei kam es zu Straßenblockaden und gewalttätigen Zusammenstößen mit Sicherheitskräften. Protestteilnehmer bewarfen die Polizei mit Steinen und beschimpften die Beamten als “Nazis”. Nach Polizeiangaben wurden acht Demonstranten festgenommen.

Das oberste Gericht Israels hatte in der vergangenen Woche Teile des Wehrgesetzes für unzulässig erklärt. Es hob Ausnahme-Regelungen für strengreligiöse Talmud-Studenten auf. Medienberichten zufolge wurde bereits ein prominenter Rabbinersohn wegen Wehrdienst-Verweigerung festgenommen. In Israel müssen Frauen und Männer ab dem Alter von 18 Jahren Wehrdienst leisten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Strammstehen für die Gleichberechtigung: Dänemark plant Wehrpflicht für Frauen

"Tag der Störung" in Tel Aviv: Massenproteste fordern Freilassung der Geiseln

In Israel müssen jetzt auch Ultraorthodoxe Wehrdienst leisten