Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Kabul: Tote bei Überfall auf Fernsehsender

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Kabul: Tote bei Überfall auf Fernsehsender
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Überfall auf den afghanischen Fernsehsender Shamshad TV sind in Kabul mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Die Miliz Islamischer Staat übernahm die Verantwortung für den Angriff.

Wie der Sender mitteilte, hätten die beiden als Polizisten verkleideten Täter am Eingang des Redaktionsgebäudes zunächst Handgranaten gezündet, ein Wachmann sowie einer der Angreifer wurden dabei getötet. Anschließend eröffnete sein Komplize das Feuer und verwundete 20 Mitarbeiter des Senders, berichten Zeugen. Eine Spezialeinheit der afghanischen Polizei rückte an und erschoss den Angreifer.