Eilmeldung

Döner-Verbot droht

Döner-Verbot droht
Schriftgrösse Aa Aa

In der Europäischen Union droht möglicherweise ein Döner-Verbot. Grüne, liberale und sozialdemokratische Abgeordnete im Umweltausschuss des Europäischen Parlamentes wollen verhindern, dass der Zusatz von Phosphat in verarbeitetem gefrorenem Fleisch zugelassen wird. Diese Genehmigung hatte die EU-Kommission im September vorgeschlagen.

Bisher ist der Einsatz des Stoffes, der das Austrocknen des Fleisches verhindert und den Geschmack erhält, nicht eindeutig geregelt. Das EU-Parlament kann die geplante Phosphat-Zulassung verhindern, dafür ist eine absolute Mehrheit notwendig. Die Phosphat-Gegner verweisen auf Untersuchungen, in denen vor Gesundheitsrisiken gewarnt wird.

Kenan Koyuncu, der Vorsitzende des deutschen Verbandes der Döner- und Drehspießhersteller, sagte der „Bild“-Zeitung, ein erfolgreicher Einspruch gegen die Phosphat-Zulassung im EU-Parlament käme einem Todesurteil für die EU-weite Dönerindustrie gleich.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.