Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Lüttich: Trauerzug für 22-jährigen Belgier

grab from sujet
grab from sujet
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung ist in der belgischen Stadt Lüttich Cyril Vangriecken beigesetzt worden. Der 22-Jährige war vor einer Woche bei einem mutmaßlichen Terroranschlag in Lüttich erschossen worden.

Angehörige, Freunde und Mitschüler begleiteten den Trauerzug. Die Familie hatte die Anwesenden gebeten, in weißer Kleidung zu erscheinen.

Ein 31-jähriger Belgier hatte am vergangenen Dienstag zwei Polizistinnen und Vangriecken mit den entrissenen Dienstwaffen der beiden Frauen erschossen. Dabei soll der Freigänger Allahu akbar gerufen haben. Er wurde von Einsatzkräften erschossen.

Vangriecken war das jüngste der drei Opfer. Er saß zum Tatzeitpunkt im Auto neben seiner Mutter auf dem Beifahrersitz. Der Täter ist möglicherweise auch für einen weiteren Mord an einem Mann in Südbelgien verantwortlich.