Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

WM 2018: Rekordmeister Brasilien landet in Sotschi

WM 2018: Rekordmeister Brasilien landet in Sotschi
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Rekordmeister Brasilien ist in Russland eingetroffen. Nach der erfolgreichen Generalprobe gegen Österreich landete die Mannschaft um Hoffnungsträger Neymar in Sotschi.

Dort wird sie auch ihr WM-Quartier beziehen. Mit dem 3:0 in Wien hat die Seleção ihre Favoritenrolle noch einmal unterstrichen. Bereits fünf Mal hat sich Brasilien den Titel geholt – so oft wie kein anders Land. 2014 scheiterten die Südamerikaner mit einem desaströsen 1:7 an der deutschen Nationalelf. Eine Pleite, die es in Russland vergessen zu machen gilt.

Nach der Ankunft Brasiliens sind alle Titelfavoriten im Gastgeberland eingetroffen – mit Ausnahme von Deutschland. Jogi Löws Mannschaft wird am Dienstag in Moskau landen und ihr WM-Quartier vor den Toren der russischen Hauptstadt beziehen. Dort steht am Sonntag das erste Gruppenspiel gegen Mexiko an.