Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Nawalny: Rentenreform ist Diebstahl

Access to the comments Kommentare
Von Renato Tedesco mit dpa
euronews_icons_loading
Nawalny: Rentenreform ist Diebstahl
Schriftgrösse Aa Aa

Zehntausende Russen haben erneut gegen die umstrittene Erhöhung des Rentenalters demonstriert und den Rücktritt von Regierungschef Dmitri Medwedew gefordert.

Kremlkritiker Alexej Nawalny sagte: "Sie nennen das eine Rentenreform, dabei ist es Diebstahl, Millionen Menschen werden bestohlen."

Die Demonstranten riefen: "Putin ist ein Dieb."

Drei der Organisatoren wurden festgenommen.

Die Regierung will das Rentenalter bis 2034 schrittweise anheben. Männer sollen statt wie bisher mit 60 künftig mit 65 Jahren in Rente gehen, Frauen sollen 8 Jahre länger arbeiten - bis 63.

Für den Herbst, wenn weitere Abstimmungen über die Reform in der Duma anstehen, werden neue Proteste erwartet. (dpa)

"Putin ist ein Dieb!"