Eilmeldung

Daimler präsentiert erstes Elektroauto

Daimler präsentiert erstes Elektroauto
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Autobauer Daimler will Mitte des kommenden Jahres das erste Modell seiner neuen Elektro-Marke EQ auf die Straße bringen.

Bei einer Präsentation im schwedischen Stockholm stellte Vorstandschef Dieter Zetsche den EQC vor, einen rein batteriebetriebenen sportlichen Stadtgeländewagen.

Gebaut wird er im Mercedes-Benz-Werk in Bremen.

Dem ersten Modell soll eine ganze Serie weiterer komplett neu entwickelter Elektrofahrzeuge folgen, vom Kompakt- bis zum Luxuswagen.

Daimler investiert laut Zetsche in den kommenden Jahren gut zehn Milliarden Euro in die Entwicklung der Autos und eine weitere Milliarde in die Batterieproduktion.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.