Eilmeldung

Waldbrände bei Pisa

Waldbrände bei Pisa
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In der Toskana in der Nähe der Stadt Pisa wütet seit Tagen ein Waldbrand. In der Gegend von Lugnano im Dorf Vicopisano flammten die Brände immer wieder auf, im Ortsteil Noce waren hohe Flammen zu sehen. Rund um den Monte Serra sind seit Montagabend mehr als 600 Hektar Wald und mediterrane Macchia zerstört worden. Mehr als 700 Anwohner mussten evakuiert werden.

Der nördliche Tramontana-Wind blies mit Geschwindigkeiten von 30 bis 50 Kilometern pro Stunde, fachte so die Flammen immer wieder an und trieb sie in ständig wechselnde Richtungen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, weil das Feuer abends um 22 Uhr bei eher kühlen Temperaturen ausgebrochen war. Augenzeugen sprachen zudem von vier verschiedenen Brandherden.

Die Schulen in der Region wurden vorläufig geschlossen. Ebenso der Flughafen von Pisa.

su

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.